Auf einem 1450 qm Grundstück in Thielenbruch am Waldrand wurde für eine fünfköpfige Familie zuerst aufwändig Baurecht ermittelt und dann nach Abriss eines alten Gebäudes eine zweigeschossige Villa mit 270 qm WFL und Doppelgarage errichtet. Das technisch sehr moderne Gebäude verfügt über aufwändige Sicherheitsmerkmale sowie hochwertige Materialien. Durch die ungünstigen Baugrund-verhältnisse wurde ein Spezialgründungsverfahren angewendet, welche das Gebäude sicher auf 25 Betonsäulen stellt, welche sieben Meter im Baugrund verankert sind.

Eine Kragarmtreppe aus Eichenholz verbindet die öffentliche Etage mit den privaten Räumen.

 

Weiterhin verfügt das Gebüde über einen grosszügigen Luftraum und einen offenen Kamin.

 

Baurecht und Planungszeit: 2013

Bauzeit: 05/2014 - 03/2015

Haus auf 25 Säulen